• HEIDILAND - EINE KARTE FÜR DIE GANZE REGION

  • 1 KARTE FÜR ALLE MIETER EINES EINKAUFCENTERS

  • wikipick.ch: ORT UND ZEIT UNABHÄNGIG DAS PASSENDE GESCHENK FINDEN

  • KASSENINTEGRATIONEN FÜR ÜBER 50 BRANDS BEREITS VORHANDEN

  • LA MALADIÈRE CENTRE - NUR EIN BEISPIEL VON VIELEN

  • LETZIPARK EINKAUFSSPASS - DIE GESCHENKIDEE MIT FREIER WAHL FÜR DEN KONSUM

  • ep2 - KARTEN AUCH ÜBER NFC - CONTACTLESS

  • ZAHLEN UND PUNKTEN MIT 1 KARTE FÜR ALLE TEILNEHMENDEN GESCHÄFTE

 

 

 

 

 

 


Alle boncard Lösungen ohne zusätzliche Hardware - Anschaffung


Über die bestehende Infrastruktur
  •  boncards können auf allen ep2 Zahlterminals, unabhängig von Typ, Hersteller und Servicecenter, eingesetzt werden

  •  Auch ohne Zahlterminal sind Sie dabei - das boncard Webterminal benötigt lediglich einen Internetzugriff 

  •  Neu sind alle Funktionen zusätzlich als Smartphone-APP erhältlich - 


Bitte beraten Sie mich


Produkteneuheiten

 

wikipick.ch - die Marketing- und Verkaufsplattform für Geschenkgutscheine


Die immer passende Geschenkidee:
eine Vielfalt an Geschenkgutscheinen können unabhängig von Zeit und Ort online bestellt werden. Für Kurzentschlossene bieten manche Gutscheinherausgeber die Print@Home - Funktion an.


wikipick


wikipick richtet sich an alle Gutscheinherausgeber, unabhängig davon, ob es sich um boncards oder andere Gutscheinlösungen handelt.
Sie erhalten unaufgefordert den Nettoerlös auf Ihr Konto vergütet - den Rest erledigen wir, von der Werbung über den Betrieb, das Inkasso und die Logistik.
Gerne beraten wir Sie:


 


boncard Webshop - neue Karten verkaufen, bestehende Karten nachladen


Der Onlineshop in Ihren Farben, Schriften und Texten
Sie lassen uns wissen, wie der Shop aussehen soll und wir erstellen und betreiben ihn. Sie verlinken lediglich Ihre Webseite mit dem Shop zum Kauf von neuen Karten und zum Nachladen von betehenden Karten.


boncard Webshop


Gerne führen wir für Sie auch das Inkasso und den Versand inkl. Begleitschreiben durch. Sie bestimmen wie komfortabel wir Sie bedienen dürfen. Sämtliche Umsätze werden im boncard Webportal ausgewiesen.

Auszug aus den Referenzen:
Flughafen Zürich
Oana Ebikon

 


NFC - Kontakt- und Kontaktloskarten neu auch in Kleinauflagen erhältlich

 

Kontaktloses Bezahlen ist jetzt für alle möglich: 
Was Schweizer Lunch-Check - Karteninhaber seit 2015 schätzen und bislang aus Kostengründen anderen Kartenherausgebern vorenthalten blieb, ist nun für alle möglich:

Bereits ab 5'000 Stück sind Chip-Karten erhältlich, welche sowohl über den Magnetstreifen, den Kontaktchip und eben kontaktlos eingesetzt werden können. Bitte fragen Sie uns nach den Möglichkeiten. 

 

 

 

 

Aktuell bei boncard



 

Geschenkkarten sind in folgenden Einkaufszentren erhältlich


1. September 2018: Giftcard Zürich Flughafen
Flughafen Zürich
Die Karte ist online oder vor Ort erhältlich und kann in über 200 Geschäften im Land- oder Luftbereich eingesetzt werden.



Juni 2018: Zugerland (Migros)


Juni 2018: Länderpark (Migros)


Juni 2018: Surseepark (Migros)


März 2018:
Mythen Center


Februar 2018:
Balexert


Dezember 
2017: IKEA Outlet Aubonne


Dezember 2017:
IKEA Centro Lugano Sud



November 2017:
Mall of Switzerland


November 2017:
St. Jakob-Park


Oktober 2017:
La Praille 


Oktober 2017:
Serfontana


September 2017: Shopping Arena


März 2017: Emmen Center


Februar 2017: Pilatusmarkt


Dezember 2016: Zentrum Regensdorf

 
November 2016: Centres Manor


Oktober 2016: Haag Center


Geschenkkarten-Automat für das perfekte Geschenk mit persönlicher Note

Juli 16: 15 COOP Einkaufszentren, Letzipark sogar 2, haben ihn im Einsatz, den Automaten, der Geschenkkarten noch attraktiver macht!

Auf den ersten Blick kommt er einem Foto-Automaten gleich. Er schiesst jedoch keine aktuellen Aufnahmen, sondern gibt eine grosse Auswahl an Motto-gerechten Foto-Vorlagen wieder oder dockt an ein beliebiges Smartphone oder USB-Stick an, ab welchem das Lieblingsbild als Vorderseite für die Geschenkkarte gedruckt werden kann.
Optional noch ein persönlicher Text oder vorgedruckter Schenkbetrag und schon kann die Karte mit beiliebigem Betrag «realtime» geladen werden. Die Bezahlung erfolgt bequem über Bargeld oder Karte und schon ist das Geschenk bereit!

Ein 14. Einkaufszenter erhält in Kürze den Automaten, der mit dem boncard Geschenkkarten-System kompatibel ist. Der Automat kann bei boncard bestellt werden.


Geschenkkarten in 14 Einkaufszentren eingeführt



Aarepark WürenlingenAarepark Würenlingen



August bis November 2015: Neue  Geschenkkarten
Bei vorderhand 14 Einkaufszentren der ganzen Schweiz wurde der Papiergutschein durch die Geschenkkarte - den digitalen Gutschein - erfolgreich abgelöst. Insgesamt über 70 renommierte nationale und internationale Ladenketten akzeptieren den elektronischen Gutschein und profitieren von dessen Einfachheit und Transparenz. Der Konsument kann den Schenkbetrag frei wählen und der künftige Karteninhaber in jedem Shop des Einkaufszentrums den gesamten Betrag einlösen oder in Teilbeträgen bezahlen.


«Davos Klosters» Die Geschenkkarte von Mountain Hotels


November 2018Übernachtung und Verpflegung mit der vielseitig einsetzbaren Geschenkkarte von Davos Klosters mountains einsetzen - erhältlich online oder bei Mountain Hotels Davos Klosters
Davos Klosters mountains


«Gstaad Saanenland Tourismus» Die Geschenkkarte der Ferienregion im Berner Oberland


November 2018Gäste aufgepasst - die Geschenkkarte Gstaad Saanenland kann weitläufig das ganze Jahr eingesetzt werden und ist in zahlreichen Geschäften erhältlich.
Tourismus Gstaad Saanenland


«Junge Altstadt Card» Die Geschenkkarte der Jungen Altstadt Winterthur


Oktober 2018: Eine Geschenkkarte für die gesamte City-Vereinigung der Jungen Altstadt Winterthur. Über 250 Geschäfte akzeptieren die Karte, mehrere davon sind Verkaufsstellen.
Junge Altstadt Winterthur


«Baselland Card» Die Geschenkkarte fürs Baselbiet


2017: Seit dem Herbst ist die Geschenkkarte erhältlich - die Beliebtheit ist gross. 



Eine Karte für die ganze Region: Einführung Heidiland Geschenkkarte jetzt


« Zur Pressemitteilung »

Der grosse Launch vom 29. November 2016die digitale Geschenkkarte, welche im beliebten Tourismusgebiet «Heidiland» eingesetzt werden kann, ist jetzt erhältlich und wird bei anfänglich 40 auserwählten teilenehmenden Geschäften zum Verkauf angeboten. Eine Liste der Akzeptanzstellen wird im Web unter www.heidiland.com/geschenkkarte publiziert.


Einführung Hinwiler Geschenkkarte erfolgreich abgeschlossen

Per Oktober 2016: Mit vorerst achtzehn teilnehmenden Geschäften führt Hinwil pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts den elektronischen Geschenkgutschein ein. Die Geschenkkarte kann in jedem dieser Geschäfte gekauft und eingelöst werden.


Migration Ilanzer Geschenkkarte erfolgreich abgeschlossen

Juli 2016: Ilanz wechselt den Betreiber - neu werden die elektronischene Geschenkkarten über das System von boncard abgewickelt. Für die teilnehmenden Geschäfte bringt es Vereinfachung und mehr Transparenz. Die Karten können ohne Unterbruch und unverändert in jedem der entsprechenden Geschäfte erworben bzw. eingelöst werden. Die Migration soll bis im August 16 abgeschlossen werden.


Migration Zuger Geschenkkarte erfolgreich abgeschlossesn

Juli 2016: die Zuger Geschenkkarte hat einen neuen Betreiber erhalten - neu wird das vielseitig bewährte boncard-System eingesetzt. Die Migration konnte reibungslos und effizient abgeschlossen werden. Neu ist Pro Zug damit in der Lage, auch grosse Formate wie COOP und MIGROS als Akzeptanzstellen aufzunehmen. Die Vorkehrungen dazu sind bereits im Gange. 


Migration ZurziCard erfolgreich abgeschlossesn

Mai 2016: Kaum mehr wegzudenken ist sie, die beliebte Punktekarte aus Zurzach. Die innovative Stadt belohnt Kundentreue grosszügig und bietet innovative Lösungen für die geschätzten Einwohner und auswärtige Kundschaft. Mit dem Wechsel auf das boncard-System gewinnt die ZurziCard Vorteile, die Konsumenten schon bald spüren dürfen. Die Migration ist rundum positiv verlaufen. 


contactless-Karte bei Lunch-Check

November 2015: Einführung nach erfolgreicher Pilotphase freigegeben
Bereits mehrere Tausend Lunch-Check Zahl- und Geschenkkarten finden täglich Anwendung bei ebenso vielen Gastronomen. Die kontaktlos anwendbare Karte erfreut sich gleichermassen grosser Beliebtheit beim Karteninhaber wie Gastronom und Arbeitgeber. Von der Beladung und Rechnung auf der Arbeitgeberseite bis zur Vergütung und Abrechnung an die Gastronomen arbeitet das System hoch automatisiert und hält das Versprechen der Vereinfachung rundum.  


1. Oktober 2015: Ab sofort erhältlich Lunch-Check als Geschenkkarte
Kurz nach der Lancierung der kontaklosen Lunch-Check Karte bietet Lunch-Check bestehenden und neuen Kunden auch Lunch-Checks in Form einer Geschenkkarte an. Das Guthaben, welches in freiem Betrag auf die Karte geladen wird, ist weder zweckgebunden, noch sozialabgabe-befreit und kann somit von jedermann bezogen und eingelöst werden. Beschenkte profitieren vom breitflächigen Netz an Akzeptanzstellen, welche heute bereits Lunch-Checks abrechnen. Die Geschenkkarte ist über www.lunch-check.ch oder direkt am Schalter von Schweizer Lunch-Check in Zürich erhältlich.


1. September 2015: Erste produktive Lunch-Check Karten ausgestellt!
Der Startschuss für den Pilot ist gefallen und erste Karteninhaber bezahlen in beliebigem Restaurant mit der Karte über den Kontakt-Chip oder - wo möglich - contactless. Bereits im Oktober werden weitere Arbeitgeber ihre Mitarbeitenden mit der Karte ausrüsten, bevor dann zum Jahresbeginn die Riesen Stadt und Kanton Zürich folgen. Derzeit sind über 5'000 Akzeptanzstellen mit ihren Terminals bereit für die Annahme der Lunch-Check Karte und es werden fortwährend mehr. Die seit Längerem vorhandene Lunch-Check App wurde nachgezogen und bietet neu nebst der Veranschaulichung der Karten-Akzeptanzstellen auch die Möglichkeit zur Saldoabfrage. Für Karteninhaber steht zudem ein Servicecenter unter mylunchcheck.ch zur Verfügung.


Presseportal 18. Mai 2015:
Lunch-Check legt sich die Messlatte hoch und bietet bereits ab August 2015 seine neue Lunch-Check-Karte an. Diese technisch nachhaltige Lösung wird in Zusammenarbeit mit den Firmen boncard payment & services ag, Lieferantin und Betreiberin des ep2 Kartensystems von Lunch-Check, und Trüb AG, der führenden Anbieterin von physischen und elektronischen Identifikationslösungen, umgesetzt...

« Zur Pressemitteilung »


Opernhaus & Bernhard Theater Zürich

 

Dezember 17: Jede Vorstellung ist gesichert - die Gutscheine sind an der Kasse sowie online erhältlich. Die Geschenkkarte kann zudem als Zahlungsmittel im Online-Ticketkauf eingesetzt werden.


Stöckli: Jetzt wird's sportlich

 

November 17: In jeder Filiale erhältlich - die Geschenkkarte von Stöckli.


Fredy Wiesner Gastronomie: Für jeden Geschmack etwas dabei

 

November 17: negishi Sushi Bar, nooch Asian Kitchen, Outdback Logde, The Butcher, Papa Ceviche und Frida's Coffee & Cake - bei all diesen Brands sowie auch online kann die Geschenkkarte gekauft und wiederum in jedem dieser Restaurants eingelöst werden.


Qualipet: die immer passende Geschenkidee für Tierliebhaber

 

Juni 2017: Die kassenintegrierte Verarbeitung noch schneller und komfortabler. 


CSIO: Die einfache Bezahllösung im Verbund auch für Events

 

Mai 2017: Bargeldloses Bezahlen für Event-Helfer


Valora-News: Nach Spettacolo ist nun auch für Brezelkönig eine Geschenkkarte erhältlich

 

Dezember 2016: Die beliebten Brezel können ab sofort  in ein Geschenk verpackt werden. 


Gasometer: Geschenkkarten Italia und Markthalle 

    

Dezember 2016: Nach der Einführung der Geschenkkarte für Lily's startet nun ein Jahr später der Verkauf von Geschenkkarten für die Restaurants Italia und Markthalle. 


Fleurop Flagship-Store Uster als Pilot

April 2016: Als Vorreiter für die rund 380 Fleurop-Shops lanciert der Fleurop-eigene Betrieb in Uster die digitale Geschenkkarte.
Noch heuer nimmt Fleurop das Produkt in das Sortiment auf, welches allen Fleurop-Geschäften angeboten wird. 


Aus Futura Sport wird Footlocker

Geschenkkarten Sidestep und Runners Point gehören neu zu Footlocker 
Die bestehenden sowie die neuen Karten dieser Brands sind weiterhin in jeder Filiale erhältlich und einlösbar. 


Einführung Lily's (Gasometer)

Dezember 2015: Geschenkkarte bei Lily's! 
Und das Geniale: ob Eatery, Takeout oder im Webshop von Home Delivery - die Geschenkkarte kann überall eingesetzt werden. 


Einführung Müller Reformhaus

   

September 2015: Geschenkkarte biologisch abbaubar - ganz Müller Reformhaus! BlueCards - die Holzstoffkarte Natürlich. Nachhaltig. Nachwachsend. Das Material ist 100% aus Holz-Abfallprodukten und biologisch abbaubar.

BlueCards, die Holzstoffkarten werden aus Zellulosestoffen produziert, die ausschliesslich aus Abfallstoffen der Holzwirtschaft stammen. Bei diesem ,,flüssigen Holz" handelt es sich um ein Koppelprodukt, das bei der Produktion von Papier entsteht und bislang entsorgt wurde. Bei den verwendeten Materialien handelt es sich nicht um Lebensmittel. Die Aufbereitung des Materials erfolgt energie- und ressourcenschonend. Die dem verwendeten Material zugrundeliegenden Hölzer sind nachwachsend, stammen aus zertifiziert nachhaltiger Forstwirtschaft (PEFC) und sind auch in der verwendeten Form der Geschenkkarte im praktischen Kreditkartenformat biologisch abbaubar. Ab sofort erhältlich in allen Filialen von Müller Reformhaus, Camagno, Egli und Drogerie Haas. 
 

Tolles Promomaterial:
Promo Ständer mit Werbematerial saisonal   Werbeplakat in diversen Formaten


Einführung Taxi-Phone Genf

   

April 2015: Geschenkkarte / Oneway-Tickets / Kundenkarten mit Sammelrechnung - Win-Situation für Karteninhaber und Taxi-Chauffeure
Taxi-Phone Genf folgt der Empfehlung von TAXI 444 in Zürich, welche seit 2012 auf die TAXI Suite von boncard setzt. Per April 2015 sind bei Taxi-Phone drei Karten von boncard im Einsatz, welche die Bedürfnisse von Firmenkunden, Stammgästen und Taxi-Phone vollumfänglich abdecken. Ein grosser Mehrwert schafft das System von boncard unter anderem darum, weil die Bezahlumsätze direkt um die Fahrtdetails angereichert werden. Die monatliche Sammelrechnung für Firmenkunden liefert damit höchste Transparenz.
 

 

 


Auszug aus unserer Kundenliste



 

Verpflegungssysteme

Schweizer Lunch-Check

Pharma-Systeme

  • amavita.jpg
  • sunstore.jpg
  • galenicare.jpg
  • fortis.jpg

Taxi-Systeme

  • taxi444.jpg
  • taxiphone.jpg

Einkaufszentren

  • pilatusmarkt.jpg
  • Lyssach.png
  • littoral.png
  • ekz.png
  • centro_tenero.jpg
  • heimberg.jpg
  • wankdorf.jpg
  • fashionfish.jpg
  • Karussell.jpg
  • regensdorf.jpg
  • leman.jpg
  • centre_bh_biel.jpg
  • lesentilles.jpg
  • letzipark.jpg
  • haag.jpg
  • Taegipark.png
  • Volkiland.png
  • aarepark.jpg
  • lamaladiere.jpg
 
 

Städtelösungen

  • lachen.jpg
  • ja.jpg
  • hinwil.jpg
  • hochdorf.jpg
  • wald.jpg
  • rheinfelden.jpg
  • zurzicard.jpg

Kettenlösungen

  • vollenweider.jpg
  • vitalpunkt.jpg
  • haasdrogerie.jpg
  • egli.jpg
  • spettacolo.jpg
  • gasometer.jpg
  • fleurop.jpg
  • reformhaus.jpg
  • footlocker.jpg

Diverse

  • wiederverwertung.jpg
  • werrensart.jpg
  • zentrumseeburg.jpg
  • blumenlocher.jpg
  • baarerbier.jpg
  • wieland.jpg
  • freihof.jpg
  • bioland.jpg
  • wagenhausen.jpg
  • neuhof.jpg
  • sportzentrumzuchwil.jpg
  • bahnhof.jpg
  • blumenhalle.jpg
  • ac.jpg

Kassenintegrationen

  • cse.jpg
  • pharmatic.jpg
  • hoeltl.jpg
  • six.jpg
  • futura.jpg
  • toshiba.jpg
  • msdynamics.jpg
  • 4pos.jpg
  • propharma.jpg
  • treibauf.jpg
  • micros.jpg
  • tcpos.jpg
  • wincor.jpg
  • adega.jpg
 

nach oben